HeDi - Helfen Direkt e.V.
Nachrichten

Nachrichten->Aktuelles->ANA an Christi Himmelfahrt gestorben   
ANA an Christi Himmelfahrt gestorben

Ana ist in der Nacht auf Christi Himmelfahrt 2013 in Georgien an den Nebenwirkungen der Chemotherapie gestorben. Sie war zu geschwächt eine neue Chemotherapie zu ertragen. Ihre Familie ist nach Georgien geflogen um sie auf dem letzten Weg zu begleiten.




von Klaus Vogt, Dienstag, 21 Mai 2013 10:01, Kommentare(0)
Kommentare


MKPNews ©2003-2008 mkportal.it
 

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it